Quick Search
Online Catalogue Where to buy
 
Press Releases
Facebook MANNOL Global Facebook SCT-Germany
More details ...
Dates & Events
Automechanika Frankfurt 2018
More details ...
  16.01.2014    

Gutes Öl für den Motor müss nicht teuer sein: Insgesamt 13 Motoröle testete das deutsche Automagazin "Auto Motor und Sport".  MANNOL Combi LL ist Testsieger.

 

 

"Auto Motor und Sport" hatte Leichtlauföle der gängigen Klasse 5W-30 zu Liter-Preisen zwischen 6,31 und 19 Euro einem Test unterzogen. Sie mussten exemplarisch die VW-Norm 507 00 erfüllen, die der Konzern für viele seiner TDI-Modelle fordert und die laut Etikett alle Testöle auch erfüllen.

 

Einige der Testöle kommen dicht an die Qualität des Castrol-Öls heran, kosten aber nur einen Bruchteil. Fast gleichwertig ist das Energy Combi LL von Mannol, das sogar eine noch bessere Viskosität als das Castrol aufweist, aber nur 6,99 Euro pro Liter kostet.

 

„Bestes Öl in der Viskosität, das vor allem bei Kälte gut funktioniert. Auch die Additivierung ist gelungen. Einzig störend: Das Etikett ist nicht eindeutig, obwohl es eine VW-Freigabe gibt.“ 

(Zitat  aus Testberichte www.testberichte.de/a/motoroel/magazin/auto-motor-und-sport-7-2013/362235.html)